Würde eine Halbierung von Bitcoin die Bergleute auseinander spalten?

Die Halbierung der Bitcoin, das erwartete Ereignis im Krypto-Raum, steht unmittelbar bevor. Die diesjährige Halbierung von Bitcoin in weniger als zwei Monaten ist jedoch das am meisten erwartete Ereignis laut Bitcoin Revolution in der kurzen Geschichte des Krypto-Raums, da der jüngste Preisrückgang von Bitcoin und der schmutzige Zustand der Bergarbeiter zu verzeichnen ist.

Ereignis laut Bitcoin Revolution in der kurzen Geschichte des Krypto-Raums

Die Bitcoin-Minenarbeiter sind zweifellos das Rückgrat der Krypto-Community, da sie das Netzwerk am Laufen halten. Die Bergleute werden mit Bitcoin belohnt, das dann auf dem freien Markt verkauft wird. Die Halbierung von Bitcoin findet alle vier Jahre statt, um den Fluss von Bitcoin auf dem Krypto-Markt zu kontrollieren. Daher wird die Belohnung der Bergleute nach jeweils vier Jahren halbiert, wörtlich, d.h. wenn die Belohnung 25 Bitcoins für den Abbau eines Blocks nach der Halbierung beträgt, beträgt sie 12,5.

Die Bergleute können einen Gewinn erzielen, indem sie die Bitcoin entweder verkaufen oder einen Verlust verzeichnen, je nach dem BTC-Preis. Daher ist der Preis von Bitcoin der wichtigste Bestimmungsfaktor für die Gesundheit der Bergbauindustrie.

Bitcoin-Aktivität zeigt, dass Bergleute mehr verkaufen als sie abbauen

Angesichts des BTC-Preisrückgangs vor der Halbierung ist es daher bemerkenswert, wie die Bergleute reagiert haben. Tatsächlich wurde beobachtet, dass die Bergleute angesichts des jüngsten Preisverfalls aufrecht standen.

Halbierung der Auswirkungen von Bitcoin auf die Bergarbeiter
Halbierung der Bitmünze: Bruchgrenze für den Bitmünzabbau?

Die jüngste Studie von Blockware Solutions hat ergeben, dass die bevorstehende Halbierung der Bitcoin-Menge einen Gnadenstoß bei Bitcoin Revolution auslösen kann und sich als solcher erweisen könnte. Die Studie zeigt, dass das Bergwerksnetz je nach den Kosten für Elektrizität in verschiedene Schichten eingeteilt ist.

Gegenwärtig erzielen Bergleute mit niedrigen Stromkosten größere Gewinne, so dass die Wahrscheinlichkeit einer Umrüstung auf neue Bergbauanlagen relativ gering ist und umgekehrt bei neuen Anlagen.

Zu diesem Zeitpunkt würde die Bergbaugemeinde gespalten werden. Diejenigen mit hohen Stromkosten in Schicht eins und zwei werden wahrscheinlich ausgelöscht, während die anderen überleben dürften.

Kategorien: Bitcoin